Ratekau wehrt sich - keine Güterzüge durch unsere Gemeinde
Ratekau wehrt sich - keine Güterzüge durch unsere Gemeinde

Infoveranstaltung PFV Tunnel 3.4.14

5. Mai 2014 - Die Auslegungsfrist für das Planfeststellungsverfahren Tunnel beginnt.

 

Ab diesem Tag können Einwendungen dazu abgegeben werden. Damit jede_r Bürger_in sich alle Chancen für die weitergehenden Verfahren offen hält ist es sehr wichtig, dass alle auch eine Einwendung abgeben. Denn jede_r ist zumindest mittelbar durch den Tunnel und den deswegen erfolgenden Straßen- und Schienenausbau betroffen. Wir von der BI Ratekau-wehrt-sich werden Ihnen auf dieser Internetseite wieder Musterschreiben für Ihren Wohnort/Straße zur Verfügung stellen.

 

Die Ausführungen, die dazu auf unserer Veranstaltung am 3.4. von Bürgermeister Thomas Keller und Rechtsanwältin Dr. Michéle John gemacht wurden, finden Sie hier.

Präsentation FFBQ 3.4.14.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Wir freuen uns über prominente Unterstützung. 

Bastian Sick, der bekannte Autor der Buchreihe

„Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“, steht an

der Seite der Beltquerungsgegner.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Fischer